Langnauer Liebespfad

Berührende Liebeserklärungen - romantische Heriatsanträge -  wüste Eifersuchtsszenen

Auf dem rund 1.5 km  langen Pfad entlang der Ilfis wird es Ihnen warm ums Herz. Auf 12 Tafeln werden Bilder aus Franz Schnyders unvergessenen Gotthelf-Filmen aus den 50er-und 60er-Jahren mit den Originaltexten aus Jeremias Gotthelfs Romanen kombiniert. Dazu gehören romantische Liebeserklärungen «Als ich dich so allein antraf, da übernahm es mich, ich wusste nicht wie, es mir in den Arm fast wie ein Gsüchti, ich müsste dich anrühren, dich um ein Müntschi fragen.» Heiratsanträge «Ich möchte di gfragt ha, ob de mi wettisch zu Ma, und ob ich dir nit z'wüeste bi?» und wüste Eifersuchtsszenen. Auf den Bänklein am Wegrand, begleitet vom Plätschern der Ilfis, kommen oft die malerische Sprache von Gotthelf oder die gelesenen Passagen über den Ueli und das Vreneli zur Sprache.

Hin- und Rückreise mit der S2 oder S4 ab Bern nach Langnau i.E.. Anschliessender Fussmarsch von ungefähr 15  Minuten vom Bahnhof, vorbei am Restaurant Bädli und über die Moosbrücke bis zum Start des Langnauer Liebespfad, auf der rechten Seite. Der Spaziergang führt auf der «Winterseite» entlang der Ilfis.

»mehr 

Gurtenpark

Der Traumberg über der Stadt Bern

Auf der schönsten Sonnenterrasse Berns geniessen Sie auf 858 m.ü.M. eine atemberaubende Aussicht auf die Hauptstadt, den Jura und die Alpen. Bei genügend Schnee und schönem Wetter vergnügen sich die Kinder im Gurtenpark auf dem Schlitten, dem Board oder den Skiern, und die Eltern amüsieren sich bei einem Glas Glühwein, Punsch oder Tee und einem leckeren Chäsbrägu am Aussenstand. Kulinarische Köstlichkeiten erwarten Sie im «Gurtners» oder im «Tapis Rouge». Ob ein gemütliches Mittagessen, ein romantisches Candlelight-Dinner oder ein Sonntagsbrunch für Langschläfer oder Familien, der Gurten bietet für jeden Geschmack etwas.

Hin- und Rückreise ab Bern mit der S3 oder S31 nach Wabern bei Bern und von dort mit der Gurtenbahn auf den Gurten-Kulm.

»mehr

Sensorium Rüttihubelbad

Reisen Sie mit der S-Bahn Bern zum Sensorium Rüttihubelbad. Nach 40 Minuten Reisezeit treffen Sie mit der S7 und dem Postauto in Walkringen beim Sensorium Rüttihubelbad ein. Dann heisst es für Sie: Entdecke die Welt der Sinne. Das Sensorium bietet bei jedem Wetter rund siebzig Erfahrungsstationen, an denen Jung und Alt spielerisch tätig werden. Ausserdem werden Führungen und Workshops angeboten. Für den Besuch sollte man sich mindestens zwei Stunden Zeit nehmen. Falls die aufregenden Erfahrungsstationen den Magen knurren lassen, bestehen verschiedene Möglichkeiten sich zu verpflegen.

»mehr