Rundwanderung über den Chapf

Über Stock und Stein durch die Landschaft des Emmentals

Geniessen Sie das warme Wetter bei einer Rundwanderung um den Chapf. Die 9.3 km lange Wanderung führt Sie von Eggiwil über die Holzbrücke über dem Rötebach, aufwärts bis Gätzistil. Von hier wandern Sie weiter ohne grossen Höhenunterschied bis Kapfschwand. Weiter geht es durch Wald und über Weiden wieder aufwärts bis zum Chapf. Vom höchsten Punkt der Wanderung geniessen Sie eine wundervolle Aussicht zur Schrattenfluh, zu den Alpen und zur Stockhornkette. Vom Chapf geht es weiter in Richtung Höhi Signau abwärts bis Junkholz und über den Talboden von Holzmatt zurück nach Eggiwil. Auf Ihrer ca. 3 stündigen Wanderung rund um den Chapf entdecken Sie die ursprüngliche Landschaft des Emmentals mit «Eggen» und «Chrächen», Hügeln und «Gräben», gedeckten Holzbrücken und behaglichen Bauernhäusern zum Träumen und Geniessen.

Hin- und Rückreise mit der S2 nach Signau. Anschliessend mit dem Bus 271 in einer Viertelstunde bis nach «Eggiwil, Dorf».

»mehr 

Thunerseeschlösser

Eine Märchenwelt entlang des Thunersees

Vier Schlösser mit einer ganz eigenen Persönlichkeit verbunden durch einen der schönsten Seen der Schweiz bieten Ihnen ein unvergleichliches Panorama auf die Berner Alpen. Jedoch ist das Panorama längst nicht alles, was die Schlösser zu bieten haben. Tauchen Sie zum Beispiel in die Welt um 1900 im Museum für Wohnkultur in Hünegg oder Oberhofen, geniessen Sie den Zauber der untergehenden Sonne im Schlosspark Spiez oder den atemberaubenden Blick über die Stadt Thun vom Schlossberg über der Zähringerstadt. Schloss Hünegg, Oberhofen, Spiez und Thun entführen Sie in das Leben der Adeligen aus vergangenen Zeiten.

Hinweis: Aufgrund von Rennovationsarbeiten bleibt das Schloss Schadau bis im Juni 2019 geschlossen.

Hin- und Rückreise mit der S1 und S4/44 nach Thun und von dort weiter zu Fuss, oder mit dem Schiff.

»mehr

Wanderweg Bern – Solothurn

Wandern Sie von Bern nach Solothurn

Um den ganzen Weg zurück zu legen benötigen Sie ganze 9 Stunden und 30 Minuten. Ob Sie die Strecke in kleine Abschnitte aufteilen oder den ganzen Tag unterwegs sein wollen, können Sie sich auch unterwegs noch überlegen. Auf dem RBS-Wanderweg durchstreifen Sie ein gut erschlossenes, attraktives Gebiet auf den bereits durch die Berner- und Solothurner Wanderwege markierten Pfaden. Die vorgeschlagenen, gut markierten Teilstrecken beginnen in Bern bei der Tram- und Busstation Guisanplatz oder bei einem RBS-Bahnhof und sind bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Viel Spass unterwegs!

»mehr