24,2 Millionen fahren 2013 mit dem RBS

Medienmitteilung RBS

Der Regionalverkehr Bern-Solothurn RBS hat 2013 24,2 Millionen Fahrgäste transportiert. Das sind 1,3 Prozent resp. 300‘000 Fahrgäste mehr als im Vorjahr.  Im vergangenen Jahr wurde das Angebot des RBS auf Schiene und Strasse von rund 24,2 Millionen Fahrgästen genutzt: 18,15 Millionen waren mit den RBS-Zügen unterwegs, 6,04 Millionen mit den RBS-Bussen. Insgesamt sind das rund 300'000 Fahrgäste mehr als 2012.  Beim Bus ist der Anstieg mit 1,7 Prozent leicht höher als bei der Bahn (1,2 Prozent), ein Trend, der bereits in den letzten Jahren zu beobachten war.