Neues und modernes Fahrgastinformations-System des RBS

28.06.2018. Bis Ende 2019 sollen sämtliche Bahnhöfe des Regionalverkehrs Bern–Solothurn RBS mit den neuen Abfahrtsanzeigern und dem «Text-zu-Sprache»-System ausgerüstet sein.

 

An den Bahnhöfen Worblaufen und Ittigen wurden bereits die ersten Abfahrtsanzeiger mit Echtzeitdaten installiert und in Betrieb genommen. Die Monitore informieren die Fahrgäste über die Abfahrten der Züge aber auch über Störungen und Verspätungen. Bis Ende des nächsten Jahres werden sämtliche Bahnhöfe des RBS mit den neuen Monitoren und einem «Text-zu-Sprache»-System ausgerüstet. Der RBS wird als erste Bahn der Schweiz diese modernen Anzeiger auch mit dem System «text-to-speech», welches bereits durch Bus und Tram bekannt ist, ausrüsten. 
Anhand eines Testbetriebs unter Einbezug von Vertretern des Bundesamts für Verkehr und in Zusammenarbeit mit seh- und hörbeeinträchtigten Personen aus Behindertenorganisationen konnte das System in der Vergangenheit auf die verschiedenen Bedürfnisse optimiert werden.
Auf dem Blog des RBS finden Sie interessante Berichte über dieses neue System. Grössere Bahnhöfe und Umsteigeknoten werden ausserdem mit dem sogenannten «Generalanzeiger» ausgerüstet. Der Generalanzeiger verschafft einen Überblick über alle anstehenden Abfahrten.

»mehr